Datum/Zeit
07.03.20
14:00 - 16:00

Kategorien


Hallo Ihr Lieben,

ich würde mich sehr freuen, wenn ich zu unserem zweiten Treffen am Wieshof

am Samstag, den 07.03.2020 um 14:00 Uhr

wieder mindestens genau so viele tolle Menschen begrüßen darf!

Um neben Vernetzung und Austausch auch noch aktiv zu werden, habe ich mir folgendes überlegt:

1. Wer Lust hat, kann ein kleines Video von sich machen lassen, in dem man erklärt, warum man für eine FREIE IMPFENTSCHEIDUNG ist. Hans Tolzin hat unter „Tausend Gesichter für eine freie Impfentscheidung“ dazu aufgerufen, Gesicht zu zeigen und für unsere Rechte aufzustehen. Hier der Link zu den bisher bei YouTube hochgeladenen Videos Die Videos werde ich anschließend an Hans Tolzin zur Veröffentlichung auf YouTube weiterleiten.

https://m.youtube.com/watch?v=zHncozFWhR0&list=PLHf1ftIUxqkPGbolVbnS7TjmTGy_pxxvY&index=2&t=0s

2. Außerdem könnten wir die Zeit und das Beisammensein nutzen um gemeinsam für die Demo in München am 21.03.2020 Demoschilder zu gestalten. Hier eine Seite mit ein paar Tipps vorab. Das Material dafür bringt jeder selbst mit. Gleichzeitig schaue ich, was ich zusätzlich noch auftreiben kann.

https://kreaktivisten.org/howtos/do-it-yourself/demoschilder/

Wer also Lust hat auf einen netten Austausch, bei dem wir gleichzeitig kreativ und aktiv werden, meldet sich bitte vorher entweder per E-Mail (elternstammtisch.wieshof@gmail.com) oder per WhatsApp unter 0151 22106879 bei mir an, damit ich besser planen kann.

Zum Veranstaltungsort: Am Wieshof entsteht gerade eine Mehrgenerationen-Lebensgemeinschaft mit einem von Josef Holzer geplantem großen Permakulturgarten, Seminaren z. B. zu Themen wie Gemeinschaftsbildung, Permakultur, essbare Wildpflanzen/Naturkosmetik/…, „offenen artgerecht-Treffen“ (nach Nicola Schmidt), Studienkreisen in Antroposophie und noch vielem mehr. Die aktuellen Termine und weitere Infos findet Ihr auf unserer Homepage

http://www.wieshof-stiftung.de/

Wir möchten hier etwas Großartiges schaffen und freuen uns über jede Unterstützung. Ich werde zwar keinen fixen Betrag als „Eintritt“ ansetzen, werde aber ein Spendenglas aufstellen, dass ihr dann gerne für die Bereitstellung des Raumes, die Organisation, bereitgestellte Getränke (Wasser & Tee) und natürlich zur Unterstützung des Wieshofs mit dem Betrag befüllen dürft, den ihr von Herzen gebt. (In einer Wirtschaft würden auch min. Kosten für 1-2 Getränke entstehen 😉

Ich freue mich schon sehr darauf Euch kennen zu lernen, bzw. Euch wieder zu sehen, auf den Austausch mit Euch und auf das gemeinsame Schaffen!

Herzliche Grüße

Ramona